Qualität

Die Qualität unseres Pflegedienstes wird jährlich durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen bestätigt.
Zur Qualitätsprüfung

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne weiter.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
Tel. (0 93 55) 99 966

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sprechstunden ...

Individuell nach Vereinbarung

 

Wir suchen / Szukamy / Tražimo / Căutăm:

Bewerbung in schriftlicher Form Mailform möglich/erwünscht!

 

Unsere Philosophie

Der Mensch ist einmalig in seiner Welt, sein Verhalten hat verschiedene Ursachen und wird durch seine Umgebung mitbestimmt, er hat das Recht anders zu sein und wir haben die Pflicht Ihn zu verstehen und zu helfen, er hat sich uns nicht ausgesucht und wir stehen mitten in seinem Leben. Daher müssen wir uns ihm anpassen, seine Persönlichkeit achten und ihn würdevoll betreuen, pflegen und begleiten bis hin zum Tod.

 

Wir bieten:

weiterlesen ...

 

Wir pflegen, beraten und helfen

Pflegebedürftigkeit bringt für die Patienten und auch Angehörigen besondere Belastungen mit sich.

Um sie bestmöglich unterstützen zu können ist es wichtig, dass wir auch die seelischen Ängste, die besondere soziale Situation und den familiären Hintergrund mit berücksichtigen.

Gemeinsam mit unserem kompetenten und engagierten Team finden wir für Sie das optimale Pflege- und Betreuungskonzept.

 

Unsere Leistungen

Wir möchten dazu beitragen, Ihnen eine selbständige und selbstbestimmte Lebensführung in Ihrer gewohnten Umgebung zu erhalten. Dazu stehen wir Ihnen mit viel Einfühlungsvermögen bei der Bewältigung Ihrer körperlichen, seelischen und sozialen Probleme zur Seite. Um eine individuelle und fachliche Pflege sicherzustellen, führen wir zu Beginn Ihrer Pflege ein Beratungsgespräch durch.

Ein Auszug aus unserem Leistungsangebot

Behandlungspflege nach § 37 SGB V

Zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung führen wir in Ihrem Haushalt häusliche Krankenpflege durch. Ihr Arzt stellt Ihnen hierzu eine Verordnung aus.

  • z.B. Injektionen (z.B. Insulin)
  • Katheterversorgung
  • Kompressionsstrümpfe an- / ausziehen
  • Kompressionsverbände
  • Medikamentengabe, oder Medikamenten richten im Wochendispenser
  • Wundverbände
  • u.a.

Erfolgt die Genehmigung der Verordnung durch die Krankenkasse, werden die Kosten der Behandlungspflege von dieser übernommen.

Leistungen von häuslicher Kranken- und Altenpflege
Körperpflege
  • Tägliche Körperhygiene
  • Baden, Duschen
  • Inkontinenzversorgung
  • Stomaversorgung
Ernährung
  • Zubereitung der Nahrung
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Sondennahrung
Mobilität
  • Transfer
  • Lagern, Mobilisieren
  • Begleitung bei Aktivitäten
Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Einkaufen
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Pflege der Wäsche
  • Mithilfe im Haushalt
Kostenrechner

Hier können Sie online mittels eines Kostenrechners mit den Preisen für unsere Sozialstation verschiedene pflegefachliche Leistungen zusammenstellen und den verbleibenden Eigenanteil kalkulieren (Der Kostenrechner bildet derzeit nur den hess. und bayer. Leistungskatalog ab).

Kostenrechner (Hessen) - Excel Datei, 49 KB

Kostenrechner (Bayern) - Excel Datei, 13 KB

Beratungseinsatz nach §37 Abs. 3 SGB XI

Pflegebedürftige, die Pflegegeld nach § 37 SGB XI beziehen, haben die Pflicht, Beratungen in der eigenen Häuslichkeit abzurufen.

Die Beratung dient der Sicherung und der Verbesserung der Versorgung der Pflegebedürftigen in der häuslichen Pflege.

Die Kosten dieser Einsätze trägt die Pflegeversicherung.

Der Beratungseinsatz findet bei

Pflegestufe I und II halbjährlich und bei

Pflegestufe III vierteljährlich statt.

Betreuungsleistungen gem. § 45 b SGB XI in der eigenen Häuslichkeit

Unser Pflegeteam übernimmt Betreuungsleistungen wie Unterhaltung, Gedächtnistraining, Biographiearbeit, Vorlesen verschiedener Geschichten und Märchen, Spaziergänge und Ausflüge nach Wunsch sowie Entspannungsübungen steigern das Wohlbefinden und erhalten oder verbessern die Lebensqualität.

Die Betreuungsleistungen werden im Rahmen der Pflegeversicherung nach SGB XI § 45 erbracht. Auf Antrag erhält der Versicherte bei erheblicher Einschränkung der Alltagskompetenz zusätzlich 100 Euro monatlich; bei erhöhtem Bedarf 200 Euro monatlich.

Schulungen und Beratungen für pflegende Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen in der häuslichen Umgebung

Mit einer Pflegeberatung können pflegende Angehörige oder ehrenamtliche Pflegepersonen anfallende Probleme und Fragen Ihres Pflegealltags klären.

Sie erhalten zielgerichtete Beratung zu individuellen Problemsituationen. Wir zeigen Ihnen vor Ort, wie es einfacher für Sie und für den Menschen, den Sie pflegen, geht.

Überlastungssituationen des Pflegepersonals werden im häuslichen Umfeld angesprochen und individuell beraten.

Wir bringen Ihnen alles bei, was Sie wissen sollten. Die Beratung wird durch eine erfahrene staatlich geprüfte Pflegefachkraft mit einer Zusatzqualifikation für die Beratung pflegender Angehöriger durchgeführt.

Die Sozialisation St. Klara hat mit vielen Pflegekassen Verträge über die Pflegeberatung und Schulung von Pflegepersonen abgeschlossen. Daher ist die Teilnahme an den Kursen kostenlos.

Beratung und Unterstützung bei Entlassung aus stationären Einrichtungen

Um sich auf Ihre zukünftige Aufgabe vorzubereiten, bieten wir ihnen eine Beratung schon vor der Entlassung Ihrer zu pflegenden Angehörige an.

Verhinderungspflege
Vertretung der Pflegeperson

Die Versorgung von Angehörigen ist eine sehr anstrengende und belastende Tätigkeit. Die meisten Pflegearbeiten werden durch nahe Angehörige und/oder andere Pflegepersonen geleistet. Ohne deren Hilfe ist häusliche Pflege kaum möglich.

Um Sie bei Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe zu unterstützen, bieten wir Ihnen zur Entlastung Verhinderungspflege an.

Da die Verhinderungspflege die Pflegeperson ersetzt, ist sie nicht auf Leistungen der Grundpflege bzw. Hauswirtschaft begrenzt. Es gibt eine Vielzahl von Leistungsmöglichkeiten, die wir im Rahmen der Verhinderungspflege anbieten und mit dem Kostenträger abrechnen können.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.